Mit Josephstalern Gutes Tun im Kasseler Norden
Mit Josephstalern Gutes Tun im Kasseler Norden

Unbezahlbar ist so das Allermeiste und Wichtigste im ganzen Leben und darüber hinaus. Für manch anderes brauchts ein wenig Geld.

Mit dem Josephstaler schaffen wir dieses Geld und wollen dazu ein Werkzeug der Mitmenschlichkeit, eine Hilfe für Menschen ohne Geld bewirken.

Gebt dem "Josephs-Taler" seinen Wert, unterstützt uns bei unserem Bürgergeld und engagiert Euch für die Christenwährung der Liebe und Barmherzigkeit.

 

Auf dem Weg dahin können die Taler getauscht werden gegen unsere aktuelle Landeswährung „EUR“ in der Elisabethbuchhandlung oder bei Lilly-Döner in der Nachbarschaft. Unsere Hausbank verwaltet auch größere „Taler“-Beträge und aus dem aktuellen Katalog des Borromäusvereins e.V. kann man über unser Pfarrbüro auch in EURO-Werten bestellen…

 

Wenn Sie Geld übrig haben, dann kaufen Sie uns doch einige dieser Taler ab  und wir nehmen Ihr Geld für unsere guten Zwecke im Kasseler Norden mit seinen oft schwierigen Lebensorten für Menschen aus vielen Nationen und Schichten. Sie bekommen Ihre guten Taten "schwarz auf  weiss und gold" in Form unseres "Plastikgeldes" qutiert. Danke! 

 

Im Online-Shop können Sie Taler bestellen!

 

 

Laurentiustaler und Josephstaler, die auf die jeweiligen Pfarrgemeinden lauten, werden nur bis zur Kirchenfusion 2015 akzeptiert. Wenn Sie noch "Taler" haben, können Sie diese schicken an:


Stefan Krönung, Im Wolfsgarten 10, 36100 Petersberg. Sie werden pro Taler für 2 EUR zurückgekauft.

info(a)josephs-taler.de